top of page
  • AutorenbildMargret Resch

Da Summa is umma

Da Summa is umma…

Wos hob i draus gmocht?

Hob gebn und gnumma,

hob glebt und hob glocht.


Da Summa ziag weida

da Herbst ziag ins Lond,

mit leichtende Kleider,

mit goidenem Gwond.


Da Summa is gspeichert

in mir, gonz tiaf drin.

Er nährt und bereichert,

wenn i traurig bin.


Da Summa und i

sitzn zomm auf da Bonk.

I loa mi zu eam hi

und sog: „Recht schen Donk.“


Da Summa sogt: „Pfiati!

Gib guat auf di ocht.

I geh, wei i miad bi.

Bis boid, guade Nocht!“


Da Summa kimb wieda,

sei Wort homma drauf:

Er legt si gach nieda

und steht wieda auf.





88 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gehen wir...

Lieblingsleben

2022

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page