• Margret Resch

Glaubens-Sätze

Ich glaube an die Lebenskraft,

die sich seit jeher neu erschafft,

die Hindernisse überwindet

und ungeahnte Wege findet.


Ich glaube an das Kleine, Feine

und ich bin damit nicht alleine.

Kleines wächst im Jetzt und Hier:

Ich glaube an ein großes Wir.


Ich glaube an das Licht der Seelen.

Ich glaube, ich kann selber wählen,

wohin mich die Gedanken führen.

Ich kann die Energie erspüren.


Ich glaube an ein gutes Wort.

Ich glaube, es gibt einen Ort

auf dieser Welt und in mir drin,

an dem ich stets zuhause bin.


Ich glaub‘ an Unerklärliches

und an von Herzen Ehrliches.

Ich glaube an den freien Geist.

Er ist weit mit mir gereist.


Ich glaube an die Ewigkeit.

Ich glaube, Wunden heilt die Zeit.

Wir sind verbunden, glaube ich.

Ich glaube, alles findet sich.


Ich glaube fest an einen Sinn,

an einen Grund, warum ich bin.

Mein Sinn des Lebens ist das Leben,

das Annehmen und Weitergeben.


Ich glaube an den Lebenskreis.

Ich glaube, dass ich manches weiß.

Ich weiß, es bleiben Fragen offen,

doch ich kann glauben, lieben, hoffen.




101 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gehen wir...

Lieblingsleben

2022