• Margret Resch

Schrittweise Öffnung

Manchmal ist eine Begrenzung von außen eine Einladung nach innen:

Eine Krankheit bringt mich in Kontakt mit meiner Körperweisheit.

Eine Enttäuschung führt zu Klarheit.

Eine Planänderung erweist sich als Segen.

Und ein Lockdown?

Der Begriff „LOCK-DOWN“ fordert mich zum Tanz auf.

Er lockt mich in die Gegenbewegung: „OPEN-UP“.

Wenn sich mir Türen im Außen verschließen, öffne ich mich nach innen.

Neue Welten, neue Weiten tun sich auf.

Auch hier finde ich Herausforderungen, Irrwege, Labyrinthe…

… und immer wieder: MICH.

Je „härter“ der Lock-down, desto „weicher“ mein Open-up.

Meine Reisebegleiter: Geduld, Verständnis, Selbstfürsorge, Fehlererlaubnis, Ermutigung.

Weiter geht’s: Schritt für Schritt.


61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hundert!

Annäherung

Welle