• Margret Resch

Zweistimmig


Zwei, die in sich stimmig sind.

Zwei: ein neues Lied beginnt.


Zwei, die gut zusammenklingen.

Zwei, die wie zwei Glocken schwingen.


Zwei in einer Resonanz.

Zwei: stimmiger Seelentanz.


Zwei, die ihren Rhythmus finden.

Zwei, die Schweigen überwinden.


Zwei, die sich auch manchmal reiben.

Zwei, die ihre Strophen schreiben.


Zwei, die laut und leise tönen.

Zwei, die sich an sich gewöhnen.


Zwei, die Dur und Moll genießen.

Zwei, die ineinander fließen.


Zwei, die Atempausen gönnen.

Zwei, die zwei und eins sein können.


Zweistimmig, so singen sie:

Zwei, in einer Melodie.



75 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gehen wir...

Lieblingsleben

2022