• Margret Resch

Sonntagsbrunch

Das Buffet der Fülle ist eröffnet.

Und all das für mich? Staunend schlendere ich durch die Möglichkeiten.

Nur nichts übereilen. Ich wähle mit Bedacht.

Eine Portion Stille scheint mir eine gute Grundlage zu sein.

Am Begegnungsbuffet lacht mich die Familie an. Ja, ganz viel davon, bitte!

Und zum Drüberstreuen ein paar kleine, feine Begegnungen. Ich bin so frei.

Das Aktivitätenbuffet lockt noch einmal in diesem Winter mit butterweichen, frisch angezuckerten Berghängen. Da kann ich nicht widerstehen.

Das To-Do-Buffet lasse ich heute links liegen. Morgen dann wieder.

Vom Wertebuffet nehme ich dreierlei: Achtsamkeit, Freude und Dankbarkeit.

Zufrieden nehme ich den Platz an der Sonne ein und genieße.



89 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hundert!

Annäherung

Welle